13 de abril de 2011

Stups, der kleine Osterhase

Rolf Zuckowski
Stups der kleine Osterhase
fiel andauernd auf die Nase
ganz egal wohin er lief
immer ging ihm etwas schief.

Neulich legte er die Eier
in die Schuhe von Frau Meier.
Früh am Morgen stand sie auf;
da nahm das Schicksal seinen Lauf:
Sie stieg in die Schuhe rein,
schrie noch einmal kurz "oh nein"
Als sie dann das Rührei sah
wusste sie gleich wer das war.

Stups der kleine Osterhase
fiel andauernd auf die Nase
ganz egal wohin er lief
immer ging ihm etwas schief.

In der Osterhasenschule
wippte er auf seinem Stuhle
mit dem Pinsel in der Hand,
weil er das so lustig fand.
Plötzlich ging die Sache schief,
als er nur noch „Hilfe" rief,
fiel der bunte Farbentopf
ganz genau auf seinen Kopf.

Stups der kleine Osterhase
fiel andauernd auf die Nase
ganz egal wohin er lief
immer ging ihm etwas schief.

Bei der Henne Tante Berta
traf das Schicksal ihn noch härter,
denn sie war ganz aufgeregt,
weil sie grad' ein Ei gelegt.
Stups, der viele Eier braucht
schlüpfte unter ihren Bauch.
Berta, um ihn zu behüten,
fing gleich an ihn auszubrüten.

Stups der kleine Osterhase
fiel andauernd auf die Nase
ganz egal wohin er lief
immer ging ihm etwas schief.


Paps, der Osterhasenvater,
hat genug von dem Theater
und er sagt mit ernstem Ton:
"Hör mal zu, mein lieber Sohn!
Deine kleinen Abenteuer
sind mir nicht mehr ganz geheuer"
Stups, der sagt "das weiß ich schon,
wie der Vater so der Sohn."

Stups der kleine Osterhase
fiel andauernd auf die Nase
ganz egal wohin er lief
immer ging ihm etwas schief.

Fonte:
Postar um comentário