25 de julho de 2012

Biografia - Janaína Bacin Rauber


Como avaliação do capítulo Erinnerungen os alunos do nível 5 do alemão do NELE - UFRGS escreveram sua biografia utilizando os verbos no passado (Präteritum, Plusquamperfekt e Perfekt). Abaixo lemos o trabalho da aluna Janaína Bacin Rauber. 

* * * 

Sie wurde am 30. Oktober 1989 in Cerro Largo/Rio Grande do Sul geboren. Sie war das zweite Kind des Ehepaares Idir und Pedro. Ihre Mutter war Lehrerin und ihr Vater Beamter von Beruf. Sie hatte eine ältere Schwester. Als sie vier Jahre war, zog die Familie nach Santo Ângelo um. Das Haus war groß und die Familie hatte viele Haustiere. Sie hatten zehn Hunde, einen Papagei, viele Wachtel, fünf Wellensittiche, zwei Katzen, ein Aquarium und in der Nachbarschaft viele Schlangen.

Als sie sechs Jahre alt war,  lernte sie für die Schule. Dann im Jahr 1996 zog die Familie nach Novo Hamburgo um. Als sie jung war, spielte sie Schach. Im Jahr 1999 wurde sie Gaúcha Meisterin beim Schachspiel. Sie und ihr Vater spielten in viele Städten im Rio Grande do Sul. Als sie in die Schule war, hatte sie auch gern Volleyball gespielt. Sie war in der Mannschaft der Schule. 

Als sie die Schule beendete, hatte sie die Aufnahmeprüfung für die staatliche Universität (UFRGS) zu machen. Sie bereitete sich für die Prüfung in einem Kurs vor, deshalb  musste sie sehr viel lesen.

Als sie achtzehn Jahre war, hatte sie die Aufnahmeprüfung bestanden und studierte Soziologie. Für sie war die Universität ein Traum. Im Jahr 2011 beendete sie ihr Studium. Dann hatte sie einen neuen Traum: Der akademische Beruf. Sie möchte gern Professorin sein und deshalb ist sie dieses Jahr  in ihrem Meisterstudium/Mestrado.