31 de julho de 2012

Biografia - Rafael Lucca

Como avaliação do capítulo Erinnerungen os alunos do nível 5 do alemão do NELE - UFRGS escreveram sua biografia utilizando os verbos no passado (Präteritum, Plusquamperfekt e Perfekt). Abaixo lemos o trabalho do aluno Rafael Rodrigues Lucca .
* * *

Rafael kam am 24. Juni 1980 auf die Welt. Sein Vater hieß Jose und seine Mutter hieß Dilu.
Rafaels Kindheit war schwer. Er hatte nicht viele Freunde. Nur seine jüngere Brüder und sie stritten sehr.
Er aß  nicht gern Obst und Gemüse und trank auch nicht Milch.
Er lernte bis seine vierzehn Jahre in einer privaten Schule.
Als er fünfzehn war, ging er in eine staatliche Schule, weil seine Eltern ein Haus am Strand kaufen wollten.
Seine erste Arbeit war als Computerprogrammierer.
Sein erstes Studium war 1998 in der Universität Unisinos für Software Bachelor, aber er ließ den Kurs zwei Jahre später.
Im Jahr 2000 flog er nach den USA. Er arbeitete so wie einen Sky Techniker und das für fünf Monate.
Er verstand sich nicht gut mit der Unisinos, tauschte das Fachstudium und  danach  ließ wieder das Studium.
Im Jahr 2001 begann  er sein Leben in Voice Over Ip (VOIP). Die Firma  hieß Telenova, wo er Englisch sprechen konnte.
Im Jahr 2002 kannte er seine Dame Ana Maria lernen. Sie fangen 2004 ihre Beziehung an und heirateten am 16. Juli 2005.
Im Jahr 2003 gab es neben seinem Haus eine Universität, die Fargs hieß. Er ging in die Universität bis ein Jahr bevor seine Graduierung. Dann rief eine Arbeite ihn nach Florianopolis.
Er zog nach Canasvieiras im Jahr 2003. Er sprach Englisch in Telenova bis Ende 2003 als er auch in Heads arbeitete. So arbeitete er für zwei Firmen in dem gleichen Ort.
Von 2004 bis 2006 lebte  und arbeitete Rafael in  Oregon in den USA.
Das Geschäft hieß Inode und er hatte Freunde aus Israel, China und South Korea.
Rafael aß und trank zu viel und nahm 20 Kg zu.
Er kam ohne Geld nach Brasilien zurück, weil er  andere Orte in den USA, wie Hawaii und Las Vegas entdeckte. Er flog jede drei Monate in dieser Städte, weil er kein Visum für arbeiten hatte.
In den letzten Jahren blieb er neun monate mit Ana in den USA. Ana lernte 2006 Englisch in der Schule.
Im Jahr 2007 kamen Rafael und Ana wieder einmal nach Canasvieiras, als  er  in der Senac  Gestão da Tecnologia da Informação lernte.
In Florianopolis hatte er wichtige gute Zeiten.
Seine Ehefrau nahm einen Italianischkurs in der UFSC Universität und Rafael einen Deutschkurs. Aber es  dauerte nicht lang für Rafael, weil er nahm nur drei Tage Unterrich. Deshalb war sein Deutsch wirklich schlecht.
2008 nahm er einen Job von einer Firma aus Großbritanien. Die Firma hieß XConnect.
Er feierte seine Graduierung im Jahr 2009 in Senac. Sein Kurs dauerte zwei Jahre und halb.
2008 adoptierte Rafael die schwarze Katze Gatideous. Ein Jahr später adoptierte Ana die gelbe Katze Sunny.
Im Jahr 2010 zog er nach Porto Alegre und wohnte in der Nähe  von seinen Eltern. Er begann den Deutschkurs im Nele bei der Ufrgs. Er flog nach Großbritanien um Geschäfte  kennenzulernen.
2011 begann er Aushandelsverkauf in der PUC-RS zu studieren. Er begann sein Geschäft, das  Gatideous Telecom, wie seine Katze hieß.
Im Jahr 2012 verließ er seine Arbeit in XConnect und seinen Bruder ging nach Nordamerika.