7 de março de 2014

Mein Lieblingssprichwort



Ich habe es als erstes in meinem Leben gehört als ich im Jahr 2003 Au-Pair Mädchen in Rottweil war.

Wegen Langweile wollte ich dann skaten lernen. Dazu habe ich zuerst meinen Gastbruder, der 4 war, überredet, damit er zu Ostern ein Skateboard verlangte. Es klappte! Natürlich, dass er auch gefahren ist, aber ich besaß das Brett bis zum letzten Herbststag des Jahres. Ich übte immer in der Nähe des Gefängnisses, weil es dort einen Bürgersteig mit Gelände gab und etwas steig war.   


Als ich das erste Mal hinfiel, schrie ein Insasse oder jemand zu mir aus dem Fenster des Gefängnisses 

" Übung macht den Meister".  Ich stand auf, lachte und winkte der Person. Seitdem denke ich ofts an diesem Spruch.  Und mit der Praxis, lernte ich wirklich zu skaten und mache es bis heute noch.



Fotos aus: http://rottweil.net