21 de julho de 2014

Ein Treffen zwischen Brüder

( Mein Schüler João hat über seine Empfindungen der ersten Fussballspielen der WM in Porto Alegre geschrieben. Viel Spaß beim lesen! )
 

Kurz zu Beginn der Fußballweltmeisterschaft haben die Straßen von Porto Alegre die Stimmung des größten Fußballfestes bekommen.
Die Einrichtungen für die WM in grünen und gelben Farben begann schüchtern, aber wuchs als sie immer näher war. Man sah wie die gelbe und grüne Farben bei den Händen von Fans, Kindern und Fussball-Fanatikern kamen.
Sicherlich war der Empfang und die Freundlichkeit der brasilianischen Leute die größte Überraschung für die Besucher.
Neben der Animation und den Kostümen von den brasilianischen Leuten und Touristen, erinnerte alles uns an einer typischen brasilianischen Party: der Karneval. Die Kreativität und die Farben von vielen Kostümen überraschten uns.
Bei jedem Spiel trug die Stadt die Farben und die Sprache der Besucher. Am lezten Mittwoch wurden die Straßen und Wege von Porto Alegre mit blau und weiß, die Farbe von Argentinien, gefärbt. Vor und nach dem Spiel gegen Nigeria haben unseren "Hermanos" ihre Kostüme durch die Straßen der Landeshauptstadt vorgeführt. Es gab noch Leute, die als Papst Francisco gekleidet waren.
Der Aufmarsch der verschiedenen Kostüme hat auch am lezten 18. Juni unsere Aufmerksamkeit genommen, als Porto Alegre die Auseinandersetzung zwischen Australien und Niederlanden ermöglichte. Bei der Gelegenheit konnte man in der Stadt verschiedene Tierartenkostüme, wie z.B. eine Holstein-Kuh oder ein australianisches Känguru sehen.
Natürlich sind einige Vorfälle in der Mitte der Feier passiert. Es könnte auch nicht anders sein. Die Betrüger sind immer auf der Rückseite von Großveranstaltungen. Aber das bedeutet nichts gegen den riesigen Glanz der Tage, die unsere Stadt gelebt hat.
Unsere Hauptstadt lebte unvergessliche Tage. Man muss sich fragen, wann wir wieder den "Caminho do Gol" mit Tausenden Ausländern und Brasilianern sehen können werden.
Es gab auch Tausende Holländer und Australier in der "Borges de Medeiros" zur Richtung Beira-Rio Stadium und Tausende Argentinier haben den "Marinha do Brasil" Park mit ihrer Emotion überschwemmt, und das wird sich nie wieder so schnell wiederholen.
Es waren historische, schöne und wundervolle Tage. Porto Alegre wurde der Welt gezeigt.



Mehr über Porto Alegre - auf Englisch:  https://www.youtube.com/watch?v=FOO4LeEncFI