2 de novembro de 2014

25 Jahre Mauerfall

 

So feiert Berlin das Jubiläum

Im November begeht die Hauptstadt den 25. Jahrestag des Mauerfalls. Neben dem offiziellen Festakt gibt es Events zwischen Ostalgie und Gedenken. 
 Berlin wird wieder geteilt, drei Tage lang im November. Als Höhepunkt der offiziellen Gedenkveranstaltungen rund um den Jahrestag soll eine Lichterkette durch die Innenstadt verlaufen, dort wo einst die Mauer stand. 
Geplant sind 8000 weiße Ballons, mit Helium gefüllt und illuminiert, die die ehemaligen Grenzlinien nachzeichnen: von der Bornholmer Straße im Norden, quer durch den Mauerpark, vorbei am Potsdamer Platz bis südlich der Oberbaumbrücke zwischen Friedrichshain und Kreuzberg. Das Kunstwerk wird sich insgesamt über 15 Kilometer erstrecken.
Die Tage und Wochen rund um das Mauerfalljubiläum bieten Besuchern also ganz verschiedene Möglichkeiten, sich mit der jüngsten deutschen Geschichte auseinanderzusetzen. Die wahrhaftig grenzenlose Euphorie, die die Menschen in der Nacht vom 9. November 1989 spürten, als die Mauer nach 28 Jahren endlich fiel, werden Touristen wohl nicht nachempfinden können. 
An jenem Sonntagabend, wenn sich das Weltereignis zum 25. Mal jährt, werden gegen 19 Uhr die illuminierten Ballons nach einem Countdown der Staatskapelle Berlin einfach in den Himmel aufsteigen und davon fliegen.


Aus: 
http://www.dw.de/so-feiert-berlin-das-jubil%C3%A4um/a-17897269
http://www.visitberlin.de/de/event/09-11-2014/25-jahre-fall-der-berliner-mauer

Material belíssimo sobre os 25 anos da queda do muro de Berlin, você encontra em português aqui: http://www.dw.de/not%C3%ADcias/9-de-novembro-de-1989/s-12345

Und auf Deutsch hier: http://www.dw.de/themen/9-november-1989/s-101224

Und hier zusammengefasst für Kinder - Die Geschichte der Mauer