19 de setembro de 2017

Was bedeutet eine Ortslehrkraft zu sein?


In meiner Heimat arbeite ich an der Pastor Dohms Higienópolis Schule. 

,,Die Schule bietet den bilingualen und den regulären Zweig an. Im bilingualen Zweig, der seit 1991 existiert, gibt es sieben Wochenstunden Deutsch. Hier wird diese Fremdsprache bereits ab dem Kindergarten angeboten. Im regulären Zweig andererseits können die Eltern je nach Interesse zwischen zwei oder vier Wochenstunden für ihre Kinder auswählen. Alle Schüler absolvieren die Internationale Vergleichsarbeit A1 und A2, die DSD-I Prüfung und die letzte Klasse des bilingualen Zweiges schreibt die DSD-II Prüfung." 

Quelle: http://novosite.dohms.org.br/
Quelle: https://www.kmk-pad.org/service.html


Die Pastor Dohms Schule gehört zu der Initiative  „Schulen: Partner der Zukunft“ (PASCH), weil Deutsch einen besonders hohen Stellenwert  in der Schule hat und die Schüler hohen Sprachniveaus (B2/C1) erreichen.

,,PASCH ist eine Initiative des Auswärtigen Amtes in Zusammenarbeit mit der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA), dem Goethe-Institut (GI), dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und dem Pädagogischen Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz. "                            Quelle: http://www.pasch-net.de/de/udi.html

Ich habe mich im Jahr 2016 um eine Teilnahme am Weiterbildungsprogramm 2017/2018 für deutschsprachige Lehrkräfte von Auslandsschulen durch das Pädagogische Austauschdienst (PAD) beworben .

Für die Teilnahme am Weiterbildungsprogramm gab es ein Auswahlverfahren, das von Vertreterinnen und Vertreter der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA, Bundesverwaltungsamt) , der Länder und des Pädagogischen Austauschdienstes (PAD) durchgeführt wurden.

Ich freue mich sehr, dass ich an diesem Weiterbildungsprogramm an der Grundschule Neundorf teilnehmen kann.

Quelle: https://www.kmk-pad.org/service.html

Postar um comentário